Die WJ Göppingen

Die Wirtschaftsjunioren Göppingen sind Mitglied der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD), einem Zusammenschluss junger Unternehmer und Führungskräfte aus mehr als 200 Juniorenkreisen und über 10.000 Mitgliedern. Die WJD wiederum sind Mitglied der Junior Chamber International (JCI) mit über 400.000 Mitgliedern in 123 Ländern. Deutschland zählt neben den USA, Japan und Korea zu den größten Landesorganisationen weltweit.


Landessitzung der Kreise 2011

 

Die Wirtschaftsjunioren (WJ) sind ein Kreis junger Unternehmer und angestellter Führungs- und Nachwuchsführungskräfte im Alter bis 40 Jahre. Durch den gemeinsamen Einsatz wollen die Wirtschaftsjunioren die Akzeptanz für unternehmerisches Handeln in Deutschland und Europa aktiv fördern und die wirtschaftliche Freiheit schützen. Die WJ stehen für einen demokratischen Rechtsstaat als Voraussetzung für die Marktwirtschaft und sind sich dabei ihrer besonderen sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst. Die Arbeit der WJ richtet sich dabei an folgenden Leitsätzen aus:

  • Unternehmen statt unterlassen
  • Mitverantwortung für die Zukunft
  • Verantwortung übernehmen und sich für Ziele der Gesellschaft einsetzen
  • ZUHÖREN. BEWERTEN. DISKUTIEREN. VORAUSDENKEN.

Die WJ Göppingen, die unter dem Dach der Industrie- und Handelskammer Stuttgart, Bezirkskammer Göppingen, vereinigt sind, bestehen seit 1978. Der Kreis besteht derzeit aus rund 40 aktiven und 40 Fördermitgliedern.

Die WJ Göppingen genießen hohes öffentliches Ansehen. Ihre Sacharbeit wurde bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Zu den herausragenden Aktivitäten gehören die Jugendbegleiterprojekte STUFEN ZUM ERFOLG und TEENSPIRIT.

Von den WJ Göppingen wird ein abwechslungsreiches Seminar- und Vortragsprogramm angeboten, denn die Wirtschaftsjunioren verstehen sich auch als Lern- und Trainingsorganisation für ihre Mitglieder. Abgerundet werden diese Aktivitäten durch Betriebsbesichtigungen und vielfältige Projektangebote. Wichtige Bestandteile der Juniorenarbeit sind der Erfahrungsaustausch und die gemeinsame Problembearbeitung mit jungen Führungspersönlichkeiten aus den verschiedensten Bereichen der Wirtschaft.

 

WJ-Vorstand-2011

 

Was eine Mitgliedschaft bringt:

  • Impulse
  • Kontakte
  • Weiterbildung
  • Erfahrungsaustausch
  • Betriebsbesichtigungen
  • Gesellschaftliche und kulturelle Veranstaltungen

Unsere Ziele:

  • Förderung der Persönlichkeit durch Informations- und Erfahrungsaustausch und Übernahme von Verantwortung
  • Aktive Auseinandersetzung mit regionalen Entwicklungen und deren wirtschaftliche Auswirkungen
  • Förderung des Verständnisses für unternehmerischen Denken in der Öffentlichkeit
  • Mitwirkung in den Gremien der Industrie- und Handelskammer
  • Stärkung des „Wir-Gefühls“